Vorvertragliche Informationen für den Business Online Service

1. Identität des Vertragspartners
Der Vertrag kommt - soweit nicht ausdrücklich anders angegeben - zustande mit:

Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
Georg-Brauchle-Ring 23-25
80992 München
Deutschland
www.o2.de

Ust.-Id.-Nr. DE 811 889 638.
Sitz in München. Amtsgericht München HRA 70343.

Gesellschafter:
Telefónica Germany Management GmbH, Sitz in München, Amtsgericht München HRB 109061.
Geschäftsführer: Markus Haas, Cayetano Carbajo Martín, Guido Eidmann, Rachel Empey, Thomas Gottschlich, Alfons Lösing, Wolfgang Metze.
Telefónica Deutschland Holding AG, Sitz in München, Amtsgericht München HRB 201055.
Vorstand: Markus Haas (Vorsitzender), Rachel Empey. Vorsitzende des Aufsichtsrates der Telefónica Deutschland Holding AG: Eva Castillo Sanz.

Aufsichtsrechtliche Behörde nach §§ 6,116 TKG:
Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen
Tulpenfeld 4
53113 Bonn

2. Berichtigung von Eingabefehlern
Vor Absenden Ihrer Bestellung erhalten Sie im Schritt »Letzter Check« Ihrer Bestellung die Möglichkeit, sämtliche Angaben (z.B. Name, Anschrift, ausgewählte Artikel, Zahlart) abschließend zu überprüfen und – falls erforderlich – zu ändern. Sofern Telefónica Germany GmbH & Co. OHG (nachfolgend Telefónica genannt) selbst Eingabefehler feststellt, werden Ihnen diese angezeigt und Sie können sie berichtigen.

3. Zustandekommen des Vertrages
Der Vertrag kommt durch Abgabe Ihres Angebots und Annahme des Angebots durch Telefónica zustande. Der Vertrag kann nur in deutscher Sprache abgeschlossen werden.

Wenn Sie den Bestellprozess unter Einfügung der dort verlangten Angaben durchlaufen haben und im Schritt »Letzter Check« den Button »Bestellen« klicken, geben Sie ein verbindliches Angebot bei Telefónica ab. Der Zugang Ihrer Bestellung wird Ihnen per Email bestätigt.

Die Annahme Ihres Angebots durch Telefónica erfolgt durch Zusendung der von Ihnen bestellten Ware bzw. – sofern eine Ware nicht Vertragsgegenstand ist – durch Freischaltung der von Ihnen bestellten Dienstleistung. Mit Annahme des Angebots erfolgt der Abschluss des Vertrages. Die Ihnen übermittelte Zugangs- und Bestellbestätigung Ihrer Bestellung stellen dagegen noch keine rechtsverbindliche Annahme durch Telefónica dar.

4. Speicherung des Vertragstextes
Nach Absendung Ihrer Bestellung erscheint eine Seite mit einem Link zur »Bestellbestätigung«. Diese enthält Ihre Bestelldaten. Über den Link können Sie sich die Bestellbestätigung anzeigen lassen, auf Ihrem Computer speichern und ausdrucken. Hierfür benötigen Sie den Adobe Reader. Zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelangen Sie über den Ihnen bei der Bestellung angezeigten Link sowie allgemein auf der Homepage über den Link »AGB«. Zum Anzeigen, Speichern und Ausdrucken der AGB benötigen Sie ebenfalls den Adobe Reader. Per Email erhalten Sie zusätzlich an die von Ihnen angegebene Email-Adresse eine Zusammenstellung der von Ihnen bestellten Artikel, die auch Ihre Bestellnummer enthält.

Der Vertrag einschließlich aller Bestimmungen wird Ihnen später zusammen mit der Auslieferung des Pakets per Post zugesandt.

5. Weitere Informationspflichten
Diese Informationen sind nicht abschließend. Weitere vorvertragliche Informationspflichten erfolgen unmittelbar im Zusammenhang mit dem angebotenen Produkt oder der angebotenen Dienstleistung und im Rahmen des Bestellvorgangs.